Jänner 2018
PermaLinkSpannender Silvesterflug01-01-2018 11:28
Der Nachmittag war wie geschaffen für die Sektlandeflüge. Angenehme Temperaturen, wenig Rückenwind am Pistenstartplatz, kaum störende Schifahrer, allerdings teilweise etwas rutschig. Die rote Decke lag unmittelbar neben der präparierten Rodelpiste im weichen Tiefschnee und wurde am laufenden Band getroffen. Insgesamt gab es 16 Ziellandungen davon Russegger Tom allein 5 x, Brandlehner Tom 3 x, Auer Geg und Pranieß Andi je 2 x, Grünwald Franz, Eder Max Radochsberg, Stefan und Martin je 1 x.
 Natürlich konnten wir so viel Sekt gar nicht trinken, so blieb es bei den meisten bei einem Glas zum Anstoßen und schließlich blieben noch zwölf Piloten für den Abend, unter anderem mit der tapferen Barbara, die trotz Schmerz nicht loslassen wollte. Danke.



(5)

Links
News nach Monat